Events & Exkursionen

Exkursion 2016

Verbundstudium trifft das wilde Afrika

Road Trip mit Bildung – vom bunten Kapstadt bis in die Wüste Namibias

 

Vom 22.10 bis 02.11.2016 nahmen 20 Verbundstudenten zusammen mit ihren Dozenten Prof. Dr. Gerd Uhe, Dipl. Betriebswirtin Michaela Rothhöft und Kristina Schröder an der diesjährigen Exkursion der Fachhochschule Südwestfalen und der Hochschule Bochum teil. Nach China und den USA in den letzten beiden Jahren war das Ziel der diesjährigen Reise Afrika.

 

Den vollständigen Reisebericht finde Sie unter dem Reiter Exkursion Südafrika als PDF-Format. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim lesen.

 

 

Exkursion 2015

Studenten im fernen Amerkia

Studenten erforschen das Silicion Valley

 

Internationalität ist ein wichtiges Element im Verbundstudium. Wie seit vielen Jahren führten wir auch in diesem Wintersemester eine Exkursion ins Ausland durch. Vom 3. bis 13. Oktober 2015 ging es für 22 Studentinnen und Studenten 10 Tage in die USA, genauer gesagt in die sonnigen Bundesstaaten Kalifornien, Nevada und Arizona.

 

Den vollständigen Reisebericht finde Sie unter dem Reiter Exkursion Silicon Valley als PDF-Format. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim lesen.

 

 

Exkursion 2014

Neue Kulturen im fremden China

Studenten lernen fremde Kulturen kennen

1. Skiexkursion Trois Vallées/Frankreich 11.12.-18.12.2010

8 Alumnis machten sich im Dezember mit eigenen PKWs auf den langen Weg nach Frankreich. Ziel war das Skigebiet Trois Vallées, genauer gesagt, das kleine Örtchen Le Bettaix, in dem unser kleines schickes Häuschen auf uns wartete.

 

Komplett ausgestattet mit allem, was das Skifahrerherz benötigt: große Küche die zum gemeinsamen Kochen einlud, ein Wohnzimmer mit Kamin, eine Sauna zum entspannen und wer doch ein wenig schlafen wollte, zog sich in sein Doppelzimmer zurück.

 

An 6 Tagen mal mit mehr Sonne, mal mit weniger Sonne aber dafür sehr viel Schnee, tobte man sich auf den ca. 600 Pistenkilometern so richtig aus. Man hatte viel Spaß, auch wenn es manchmal ganz schöne einsig war. Aber so hatte man dann wenigstens eine guten Grund die nächste Hütte anzufahren ;-)

 

Und wenn man Abends noch ein wenig Energie in sich hatte, wurde natürlich in der Hütte weitergefeiert. Details bleiben aber ein Geheimnis der Teilnehmer.

 

Bildergalerie Trois Vallées 2010

1. Alumni Weinwochenende mit Partner Moselkern 11./12.09.2010

Wie schon im September angekündigt, wurde eine Weintour an die Mosel durch den Alumni-Verein organisiert.

 

Am 11./12.9. fuhren einige Alumni-Mitglieder nebst Anhang nach Moselkern.

Vorort haben wir beim Winzer Fam. Weckbecker am Nachmittag eine

Wanderung durch die Weinberge unternommen.

Abends wurde bei einer leckeren Vesper eine Weinprobe –meist ein leckerer Riesling- durchgeführt.

 

Für den nächsten Tag stand, nach einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück, die Besichtigung der berühmte Burg Eltz auf dem Tagesprogramm.

 

Diese im Jahre 1157 erbaute Festung zählt zu den schönsten Burgen Deutschlands und war zu Zeiten der guten alten D-Mark das Motiv auf dem 500ter Schein.

Wie schon im September angekündigt, wurde eine Weintour an die Mosel durch den Alumni-Verein organisiert.

Die 1. Alumni-Exkursion hat bei allen Beteiligten großen Zuspruch gefunden.

Wir hoffen noch viele weitere Exkursionen unseren Mitgliedern anbieten zu können.

Alumni-Seminar: SharePoint-Technologie am 17.07.2010 in Hagen

2. Familientag auf der Landesgartenschau in Hemer 27.06.2010

Am 27. Juni trafen sich einige Alumni-Mitglieder nebst ihren Familien für einen Besuch der Landesgartenschau in Hemer. Bei herrlichstem Wetter wurde die Gruppe von Michaela Griesenbruch – nicht nur eine Mitglied unseres Vereins, sondern auch eine ausge-bildete Führerin der LSG ist - über das Gelände geführt. So konnte man nicht nur die unter-schiedlichen Themen-gärten besichtigen, sondern erhielt auch noch einiges an Hinter-grundinformationen, die vielleicht so manch „normaler“ Besucher nicht erfahren hätte.


Für die „Kleinen“ gab es natürlich auch so einiges zu erleben Bei der Hitze scheute man es nicht, den Badeanzug bzw. die Badehose auszupacken um sich auf dem Wasserspielplatz eine Abkühlung zu holen oder oben am Berg angekommen auf einen der Spielplätze sich auszutoben. Dabei wurde auch so manch Erwachsener wieder zum Kind!


Zum Abschluss des tollen Tages wurde dann bei einigen auch noch das Deutschlandtrikot ausgepackt. Denn wie der Zufall es wollte, fand an diesem Tage das 1/8-Finale der Fussball-WM in Südafrika statt, welches auf einer
Großleinwand Live übertragen wurde. So konnte man mit einigen hundert weiteren Zuschauern noch einen grandiosen 4:1 Sieg über England mitverfolgen, bevor man geschafft den Heimweg antrat.


Alle waren sich am Ende des Tages einig: erstens, die Landesgartenschau ist auf jeden Fall einen Besuch wert und zweitens sollten weitere Familientage seitens Alumni angeboten werden.

 

Bildergalerie LSG Hemer

Alumni-Seminar: Controlling am 07.11.2009 in Hagen

Am 7. November 2009 ist eine neue Vortragsreihe unseres Vereins aus der Taufe gehoben worden. Geboren wurde die Idee Weiterbildungsveranstaltungen für Mitglieder und Freunde des Alumni Vereins anzubieten bereits im Frühjahr auf einer gemeinsamen Sitzung des Vorstandes und Beirates des Vereins. Die Veran-staltungen sollen zum einen das Hochschulwissen der Teilnehmer auffrischen und zum anderen dieses Wissen mit Praxiserfahrung anreichern.

 

Die erste Ganztagesveranstaltung fand am 7. November 2009 an der FH Südwestfalen in Hagen statt.

 

Für das Thema „Controlling in Theorie und Praxis" konnte Dipl. Wirt.Ing. Philip Pearce als Referent gewonnen werden.

 

Philip Pearce ist strategischer Controller und stellv. Abteilungsleiter IT-Steuerung bei der RAG Aktiengesellschaft in Herne. Zu dem ist Philip Pearce Dozent für Controlling im Verbundstudium Technische Betriebswirtschaft.

 

weiter lesen

 

1. Familientag im Zoom Gelsenkirchen 20.06.2009

Der erste Familientag des Alumni Verbundstudium führte in den Zoom in Gelsenkirchen. Bei wunderbarem Wetter haben sich zahlreiche Mitglieder nebst Familienanhang eingefunden, um an einer geführten Tour durch den wunderschön angelegten Zoo teilzunehmen. Man hatte hierbei sogar die Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen oder auch mal kleine Tiere oder Dinge wie Löwenhaare, einen Zahn einer Giraffe in die Hand zu nehmen.

 

Es war ein Riesenspaß für Groß und Klein!